GENIESSE DIE SONNE
UND LASS DIE SEELE BAUMELN

EIN TAG AM MEER

Da verfällt man doch ins Tagträumen: Sandburgen bauen, kristallklares Wasser, weiße und endlose Strände und den ganzen Tag scheint die Sonne. Mehrere verführerische Strände erstrecken sich an den Ufern der Lofoten.

Meine erste Wahl wäre EIN PICKNICK AM BUNES STRAND. Sie können entweder per Kajak zu diesem abgelegenen Strand paddeln oder eine 25-minütige Fahrt über den Reine-Fjord mit der lokalen Fähre von Reine aus zur winzigen Siedlung Vindstad nehmen.

Die Fähre MS Fjordkyss fährt von Reine Hurtigbåtkai ab, nur 300 m von Catogården entfernt. Die Tickets werden in der kleinen Hütte am Pier verkauft und Sie müssen eine halbe Stunde vor Abfahrt am Pier sein, 60 Minuten in der Hochsaison.

FÄHRE RESERVIERUNG: +47 99 49 18 05

In Vindstad ist ein einziger Mensch dauerhaft wohnhaft: Kjell Jakob. Zu ihm gesellen sich noch ein paar stolze Hüttenbesitzer. In der Hochsaison betreiben alle zusammen ein kleines Café in der alten Schule. Dies ist auch das einzige was es hier weit und breit gibt. Hier können Sie die absolute Ruhe genießen. Keine Geräusche, keine Straßen und keine Autos. Nur der Fjord, die Vögel und der klare blaue Himmel..

Vom Steg in Vindstad aus ist es ein zwei Kilometer langer Spaziergang bis zum Fjord und anschließend eine kurze, leichte Wanderung über den Kamm bis zum Meer auf der anderen Seite, wo ein herrlicher Tag mit Sonne, Sand und der Atlantikbrise auf Sie wartet.

An einem Sommertag tummeln sich hier sicherlich auch andere Besucher. Dieser verlassene Strand liegt versteckt, umgeben von dem Berg Helvetestinden. Von den Dünen aus dauert es weitere zehn bis fünfzehn Minuten, um die flachen Wellen zu erreichen, wo Sie ihren dicken Zeh ins türkisfarbene Wasser eintauchen können.

HORSEID BEACH ist ein noch abgelegener und isolierter (jedoch nicht für einen Tagesausflug geeignet). Nehmen Sie die Fähre von Reine über Vindstad nach Kjerkfjord. Gehen Sie nach rechts durch das Dorf, über den Bach und halten Sie sich links, den Weg hinauf.

Nach einer eher leichten Wanderung auf und durch den Pass zwischen den Bergen folgt der steile Abstieg auf der Nordseite. Gehen Sie gegen den Uhrzeigersinn um den kleinen See herum um den breiten, flachen Strand zu erreichen.

Sobald Sie die Dünen erreicht haben, liegen noch etwa zwanzig Minuten vor Ihnen, bevor Sie sich in den Wellen abkühlen können. Die komplette Wanderung dauert etwa zwei Stunden

Denken Sie daran alles für eine Nacht mitzubringen, was Sie benötigen. Trinkwasser gibt es jedoch reichlich an den Wasserfällen. Und bitte nehmen Sie ihren Müll wieder mit.

KVALVIKA BEACH ist ein weiterer, landschaftliches Höhepunkt. Fahren Sie über die beiden Brücken nach Fredvang, etwa 25 Kilometer von Reine entfernt. Sie erreichen einen Parkplatz, der in der Hochsaison aufgrund der vielen Autos kaum zu übersehen ist. Der zwei Kilometer lange Spaziergang zum Kvalvika Beach ist ziemlich einfach und der Strand ist einfach nur traumhaft.

Neben dem perlweißen Sandstrand bietet Kvalvika außerdem eine coole Schaukel, die von ein paar Surfer Jungs errichtet wurde. Sie bauten zudem eine Hütte aus Treibholz und lebten fast ein Jahr darin. Es gibt sogar eine kleine DOKUMENTATION darüber. Die Hütte ist für die Öffentlichkeit zugänglich, sodass Sie sogar selbst darin schlafen könnten. Wäre das nicht cool?

Kvalvika ist ein Nationalpark. Es gibt keine Toiletten und keine Mülleimer. Nehmen Sie also bitte ihren Müll wieder mit.

YTRESAND BEACH in Fredvang ist einfach zu erreichen. Folgen Sie einfach den Schildern der E10 über die Brücken. Am Ende der Straße erreichen Sie einen Parkplatz. Ytresand bietet alles, was Sie von einem Strand erwarten. Weißer Strand gepaart mit türkisblauem Meerwasser. So muss das Paradies aussehen.

SKAGSANDEN BEACH ist ein beliebter Surfstrand und zudem noch ein Campingplatz etwas östlich von Ramberg, in der Nähe von Flakstad, 29 Kilometer von Reine entfernt. Sie parken direkt am Ausgang der E10, 200 m vom Strand entfernt. Skagsanden ist ein langer Sandstrand mit überwucherten Dünen. Dies ist ein perfekter Spielplatz für Surfer oder Kiter.

RAMBERG BEACH ist ebenfalls ein einfach zu erreichender Strand direkt an der E10, 25 Kilometer von Reine entfernt. Der Strand liegt mitten in einem Ort und von hier aus kann man viele Geschäfte zu Fuß erreichen. Ramberg ist bei Surfern ebenfalls sehr beliebt.

Der See ÅGVATNET in der Nähe des Dorfes Å bietet eine schöne Süßwasseralternative. Es ist zwar kein Strand, aber der kleine Spaziergang um den See lädt dennoch zum Verweilen ein.

Å ist die südlichste Siedlung von Moskenesøy, neun Kilometer von Reine. Bleiben Sie einfach auf der E10 bis sie auf einem Parkplatz außerhalb eines kurzen Tunnels kommen. Von hier aus gehen sie ein paar hundert Meter nach Westen.

Ich empfehle jedem diesen Ort wegen des atemberaubenden Postkartenpanoramas der Berge rund um den See. Falls ihnen das noch nicht genug ist, führt Sie ein einfacher Wanderweg weiter in diese Traumlandschaft.

Egal für welchen Strand Sie sich entscheiden, die Sonne, das Meer und die arktische Lust wird ihrer Seele guttun. ul.